GEDOK Karlsruhe
Künstlerinnenforum
Gemeinschaft der Künstlerinnen und Kunstfreunde e.V
| Geschichte | Künstlerinnen | Fachbereiche | Ausstellungen/Veranstaltungen | Archiv | Kontakt | Home |

 
cuba_exChange
Kasia Badach, Glenda Léon, Liudmila & Nelson, Mia Unverzagt
Ausstellung der GEDOK Karlsruhe im Badischen Kunstverein vom 11.03.2007 bis 22.04.2007

9. Karlsruher Kulturfestival Frauenperspektiven 2007

Archiv

Gesamtprogramm der Frauenperspektiven 2007

Monica Espinosa Galicia im GEDOK-Forum

Impressum

© design created by: www.bis-webdesign.de

Neue Welt - Neue Welten? Identidades en Movimiento
Im Fokus: Guatemala, Mexiko, Kuba

Die Frauenperspektiven 2007 führen die Auseinandersetzung mit außereuropäischen Kulturen fort. Dieses Jahr stellt das Festival das Verhältnis von "Neuer" und "Alter Welt" in seinen politischen und kulturellen Bezügen am Beispiel der Frauen der ausgewählten Schwerpunktländer Guatemala, Mexiko und Kuba in den Mittelpunkt.

Bettina Schönfelder kuratierte für die GEDOK die Ausstellung "Cuba_Exchange" im Badischen Kunstverein. Sie stellt deutsche und kubanische Künstlerinnen vor, die sich in installativen, malerischen und fotografischen Arbeiten auf ihre Herkunft und auf ihr Lebensumfeld im jeweils anderen Land beziehen. Sie beschäftigen sich mit ihrer Ankunft und ihrem Abschied, ihrem Bleiben und ihrer Rückkehr.

 

© Liudmila Velasco und Nelson Ramirez - Absolute Revolution

Liudmila Velasco
(geb.1969) stammt aus Russland und lebt seit ihrer Kindheit in Kuba. Sie hinterfragt in ihren fotografischen Projekten die politisch durchdrungenen Lebensbedingungen und Immigrationserfahrungen.

Mia Unverzagt
(geb.1970) hat als deutsche Künstlerin ihre westeuropäische Haltung bei langen Arbeitsaufenthalten in Havanna überprüft, kommuniziert und verändert.

Glenda Léon
(geb. 1976) lebt und arbeitet zur Zeit in Köln. In ihren Fotografien, Videos und Installationen sucht sie die Balance zwischen Realität und Traum, zwischen Identität und Imaginärem.

Kasia Badach
ist Absolventin der Kunstakademie Karlsruhe und lebt in Havanna. In ihrer Malerei thematisiert sie architektonische Räume als Orte des Verweilens und des sozialen Erlebens.

Vernissage
Samstag, 10.3.2007 um 20 Uhr

Künstlerinnengespräch
Sonntag, 11.03.2007 um 16 Uhr

Ort
Badischer Kunstverein Karlsruhe, Waldstr. 3

Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag 11 - 19 Uhr,
Samstag und Sonntag 11 - 17 Uhr

Öffentliche Führungen durch die Ausstellung mittwochs um 17 Uhr

Eintrittspreis: 3 € / 1,50 €

Für Mitglieder des Badischen Kunstvereins und der GEDOK Eintritt frei!

 
Webmaster/Redaktion/
Archiv: Ute Reisner
content@art

Letzte Aktualisierung: 09.03.2007