GEDOK Karlsruhe
Künstlerinnenforum
Gemeinschaft der Künstlerinnen und Kunstfreunde e.V
| Geschichte | Künstlerinnen | Fachbereiche | Aktuell | Archiv | Kontakt | Home | DE | EN |

 
"Fäden, Fäden, Fäden ..."
Bildende Kunst trifft Angewandte Kunst
Heidi Knapp - Johanna Reutter

Samstag, 18.02.2012 bis Sonntag, 11.03.2012 - GEDOK Künstlerinnenforum

Archiv

 

Impressum

© design created by:
art-and-media

Webmaster/Redaktion/
Archiv: Ute Reisner
content@art

Letzte Aktualisierung:
09.02.2012

© Johanna Reutter - Heidi Knapp

 

Vernissage

Freitag, 17.02.2012 um 19 Uhr

Einführung: Roswitha Zytowski

Musik: Karl-Heinz Rapp, Saxofon

 

Heidi Knapp
arbeitet mit alltäglichen Wertstoffen und verwendet für ihre neuen Bilder eine Fülle von Fäden unterschiedlichster Farbe und Struktur. Es wird geschlungen, vernetzt, auf einen Sperrholzträger geschichtet und fixiert. Einiges ist zufällig, vieles ist bewusst gestaltet. Durchblicke auf tiefer liegende Schichten lassen den Betrachter staunen; das optische, ästhetische Ereignis nimmt bei ihr eine wichtige Position ein. "Mich fasziniert die Gebrauchsoffenheit der Fäden und ich möchte Zeigen und Verbergen".

Johanna Reutter
präsentiert mit ihren originellen Kreationen Lebendigkeit von Form und Farbe in fantastischen Stoffen. Hochwertige natürliche Materialien wie Wolle, Kaschmir, Seide und andere Textilien werden auf verschiedenste Art mit Fäden aus Wolle und Garnen bestickt, gewirkt, umsäumt und umschmeichelt. Es entstehen verschiedene Formen und Motive. Manchmal abstrakt, manchmal lässig elegant, oft asymmetrisch.

 

Öffnungszeiten

Mi-Fr 17-19 Uhr, Sa 14-16 Uhr, Sonntag 11-14 Uhr

Ort

GEDOK Künstlerinnenforum Karlsruhe
Markgrafenstr. 14 ( Ecke Fritz-Erler-Str.) 76131 Karlsruhe
Haltestelle: Kronenplatz/Universität (Linien 1-5; S2, S5, S41)