GEDOK Karlsruhe
Künstlerinnenforum
Gemeinschaft der Künstlerinnen und Kunstfreunde e.V
| Geschichte | Künstlerinnen | Fachbereiche | Aktuell | Aktivitäten | Archiv | Kontakt | Home |

 
WILDWUCHS
Gloria Keller - Malerei | Jutta Becker – Keramik

Samstag, 09.02.2013 bis Sonntag, 03.03.2013 - GEDOK Künstlerinnenforum

Archiv

 

 

Impressum

© design created by:
art-and-media

Webmaster/Redaktion/
Archiv: Ute Reisner
content@art

Letzte Aktualisierung:
05.03.2013

 

Vernissage

Freitag, 08.02.2013 um 19 Uhr

Literarische Einstimmung mit

Brigitte Eberhard, Hanna Jüngling, Irmentraud Kiefer, Hedi Schulitz

 

© Jutta Becker, Bild mit 5 Blumen

 

Jutta Becker
Wandobjekte und Gefäße bilden zwei Schwerpunkte der keramischen Arbeit von Jutta Becker. Florale und pflanzliche Elemente fließen in die texturierten und bedruckten Oberflächen, Details und Formen der Wandobjekte ein. Farben und Muster sind das Thema für die Gefäße dieser Ausstellung.

 

 

© Gloria Keller, Schlafzimmerhirsch

 

Gloria Keller
Die in Barcelona geborene Malerin und Mosaikkünstlerin Gloria Keller lebt und arbeitet in Freudenstadt im Schwarzwald. In ihren aktuellen Bildern setzt sie sich mit einem alten Thema auseinander, das sich besonders im deutschsprachigen Raum zwischen Kitsch und Kunst bewegt. Bilder von Hirschen zierten und zieren deutsche Wohn- und Schlafzimmer, gleichsam als Ausdruck von Heimatverbundenheit, heiler Welt und Gemütlichkeit. Als Symbolfigur steht der Hirsch für Männlichkeit, Kraft und Stärke, in der christlichen Mythologie für Taufe und Auferstehung. Viele dieser Symbolgehalte greift Gloria Keller in ihren Bildern schemenhaft auf und interpretiert diese auf spielerische, manchmal auch ironische Weise. So sind z.B. die „Schlafzimmerhirsche“ auf Bettbezüge gemalt. In den Bildern findet der Betrachter auch immer wieder Stuhlsilhouetten, in denen die Künstlerin eine gestaltliche Ähnlichkeit zu einem Hirsch sieht. Damit schafft sie eine zusätzliche visuelle Dynamik, die den Betrachter in neue und überraschende Assoziationsspielräume bringt.

 

Öffnungszeiten

Mi-Fr 17-19 Uhr, Sa 14-16 Uhr, So 11-14 Uhr

Ort

GEDOK Künstlerinnenforum Karlsruhe
Markgrafenstr. 14 /Ecke Fritz-Erler-Str., 76131 Karlsruhe
Haltestelle: Kronenplatz/Universität (Linien 1-5; S2, S5, S41)
E-Mail: gedok-karlsruhe@online.de
Fon: 0721/ 37 41 37
Fax: 0721 / 625 625 4