GEDOK Karlsruhe
Künstlerinnenforum
Gemeinschaft der Künstlerinnen und Kunstfreunde e.V
   
GEDOK-Konzert mit Lesung
am Mittwoch, den 22.06.05 um 20:00 Uhr
im Musentempel, Kulturzentrum Tempel
Archiv

Lesung mit Musik 2006

   

 

 


Angela Yoffe, Klavier, Préludes von Frédéric Chopin
Johanna Krumstroh, Rezitation, Texte von Bella Chagall


Lyrische, poesievolle autobiografische Texte von Bella Chagall erzählen nicht nur eine rührende Liebesgeschichte - sie versetzen den Zuhörer auch in eine verlorene Welt des jüdischen Lebens in einer osteuropäischen Stadt, mit ihrer eigenen Ordnung und ihrem eigenen Stil, - und außerdem zeichnen sie meisterhaft das Porträt von einer der anziehendsten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts, Marc Chagall, in seiner Jugend. Die leidenschaftliche Musik Chopins, die auch Bellas Jugend prägte, macht die Erzählung in jeder ihrer Wendung greifbar und nah, gibt aber der Lesung auch eine zusätzliche Dimension, so dass eine besondere eigene ästhetische Einheit entsteht.

Die Pianistin Angela Yoffe studierte zunächst an der Musikhochschule in Kiev (1987 – 1991) und schloss ihr Studium mit einem Diplom ab. Außerdem absolvierte sie an den Musikhochschulen Tel Aviv (1992 – 1996) und Karlruhe (1997 – 2001) ihre Studien jeweils mit einem Diplom summa cum laude. Konzertreisen führten Frau Yoffe in viele Städte Deutschlands und Israels, nach Italien, Amerika und in die Schweiz. 2003 war sie Gast beim Musikfestival Bad Hersfeld, wo sie sowohl solistisch wie auch mit verschiedenen Kammermusikensembles auftrat.

Die Schauspielerin Johanna Krumstroh studierte Schauspiel an der Webber Douglas Academy of Dramatic Art, London und schloss die dreijährige Ausbildung mit Auszeichnung ab. In Hamburg war sie in der Titelrolle “ Die bitteren Tränen der Petra von Kant“ (R. W. Fassbinder) zu sehen. Weitere Engagements führten sie 2002 und 2003 nach Bern. Aktuell ist sie in dem Solostück “ Der Brief der Marianna Alcoforado“ (R. M. Rilke) und mit den Lesungen “Bella Chagall – Frédéric Chopin“ sowie “Orlando“ von V. Woolf zu sehen.

Eintritt): 10,--€ / 8,--€ erm.
(incl. ein Glas Sekt/ Saft/ Wasser

Adresse:Hardtstraße 37a, 76185 Karlsruhe

 




Angela Yoffe


Johanna Krumstroh