GEDOK Karlsruhe
Künstlerinnenforum
Gemeinschaft der Künstlerinnen und Kunstfreunde e.V


Weibliche Welten
Video-Workshop für Frauen mit Simone van gen Hassend
Samstag und Sonntag, 14. / 15. Juli 2007, jeweils von 10 bis 18 Uhr
im GEDOK Künstlerinnenforum

Archiv
Informationen im Internet
"Weibliche Welten"
Impressum

© design created by:
www.bis-webdesign.de

Webmaster/Redaktion/
Archiv: Ute Reisner
content@art

Letzte Aktualisierung: 16.07.2007 

 

Wir experimentieren mit dem Medium Video und suchen künstlerische Ausdrucksformen für unsere weibliche Identität. An Beispielen untersuchen wir Positionen von Künstlerinnen und greifen Impulse auf, um Anregungen für unsere Arbeiten zu gewinnen. Es geht um die Reflexion eigener Standpunkte und den Ausdruck eigener innerer Themen. Dabei steht der kreative Prozess im Vordergrund. Spielerisch erforschen wir auch bisher verborgene, unbewusste und unentdeckte Aspekte des eigenen Ichs.

Neben der Handhabung des Camcorders bietet der Kurs an technischen Grundlagen auch Einblick in die Technik des digitalen Videoschnitts zur weiteren Bearbeitung der erstellten Aufnahmen. Falls vorhanden können eigene Kameras mitgebracht werden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Simone van gen Hassend
bildende Künstlerin, Medienkünstlerin
1967 in Grieth am Niederrhein geboren; Studium an der Kunstakademie Münster bei Reiner Ruthenbeck; Aufbaustudium Medienkunst an der Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe; lebt und arbeitet in Karlsruhe

 

Information und Anmeldung

Kosten: 72 Euro, ermäßigt: 65 Euro

Simone van gen Hassend
Tel.: 0721 / 27362
E-Mail: simone@weiblichewelten.de