GEDOK Karlsruhe
Künstlerinnenforum
Gemeinschaft der Künstlerinnen und Kunstfreunde e.V
| Geschichte | Künstlerinnen | Fachbereiche | Aktuell | Archiv | Kontakt | Home | DE | EN |

 
Die Mischung macht's
Ausstellung der Fachgruppe Angewandte Kunst
Arbeiten aus den Gewerken Schmuck, Keramik, Textil und Holz
Samstag, 27. Juni bis Sonntag, 26. Juli 2009 im GEDOK Künstlerinnenforum

Archiv

 

Impressum

© design created by: www.bis-webdesign.de

Webmaster/Redaktion/
Archiv: Ute Reisner
content@art

Letzte Aktualisierung: 31.07.2009

Vernissage

Freitag, 26. Juni, 20 Uhr
mit kurzen Reden, Cocktails und Swing.
Es spielen Helmut Zimmer (Klavier) und Christian Weidlich (Bass)

 

 

Susanne Högner - Schmuck

Dagmar Langer - Keramik

Heike Utta - Textilapplikationen

Helga Weilacher-Stieler - bemalte Textilien

Gast: Ellen Hüther, Bad Bergzabern - Möbel und Objekte aus alten Weinfässern

Organisch geschwungene Linien oder geometrisch-gradlinige Formen aus reinem Edelmetall sowie ungewöhnliche Materialkombinationen sind Merkmale der Schmuckarbeiten von Susanne Högner.

Die Keramikerin Dagmar Langer ist fasziniert von der Ursprünglichkeit und Lebendigkeit des Feuers und hat sich deshalb für die Raku-Brenntechnik entschieden, die im Ergebnis archaische Eindrücke entstehen lässt. Eine Herausforderung ist zusätzlich die Kombination ihrer Arbeiten mit ebenfalls im Feuer bearbeiteten Metallelementen.

Materialmischungen bestimmen die textilen Bilder von Heike Utta: in der Farbigkeit ein Spektrum von Ton in Ton bis hin zu explosiver Farbenpracht werden Arbeiten mit figürlichen und geometrischen Elementen gezeigt.

Die Schals von Helga Weilacher-Stieler faszinieren durch Farben in allen Schattierungen, fließende Übergänge, Kombinationen und Abstufungen.

Das gebogene Holz ausgedienter Weinfässer, patiniert durch die jahrelange Nutzung der Winzer, ist Arbeitsmaterial von Ellen Hüther. Mit großem Respekt vor der Arbeit der Küfer fertigt sie aus altgedientem, geschichtsträchtigen Material neue gebrauchsfähige Möbelstücke und Objekte.

 

Öffnungszeiten

Mi-Fr 17-19 Uhr, Sa 14-16 Uhr, So 11-14 Uhr

Ort
GEDOK Künstlerinnenforum Karlsruhe
Markgrafenstr. 14, 76131 Karlsruhe
Haltestelle: Kronenplatz/Universität (Linien 1-5; S2, S5, S41)