GEDOK Karlsruhe
Künstlerinnenforum
Gemeinschaft der Künstlerinnen und Kunstfreunde e.V
| Geschichte | Künstlerinnen | Fachbereiche | Aktuell | Aktivitäten | Archiv | Kontakt | Home |

 
Sylvia Kiefer - Spuren der Erinnerung
Skulpturen – Objekte – Bilder

Samstag, 08.06. bis Sonntag, 30.06.2013 - GEDOK Künstlerinnenforum

Archiv

 

 

Impressum

© design created by:
art-and-media

Webmaster/Redaktion/
Archiv: Ute Reisner
content@art

Letzte Aktualisierung:
01.07.2013

 

Vernissage am Freitag, 07.06.2013 um 20 Uhr

Musik: Celine Larson – Kontrabass / Marcel Larson – Akkordeon

 


© Sylvia Kiefer, Sphinx

 

Das erste Zeichen

Erschrecken!
Endlich mal wieder zu Besuch in Karlsruhe, erwache ich im Haus von Sylvia Kiefer, wo ich nach der Eröffnung der art Karlsruhe übernachten durfte. Umgeben von seltsamen Wesen, scheinbar in einer Märchenwelt – wache oder träume ich? Als ich endlich den Lichtschalter finde, wird alles klar. Skulpturen und Objekte von Sylvia Kiefer bewohnen diesen Raum.

Sylvia Kiefer hat in der Bildhauerei einen ganz neuen Arbeitsschwerpunkt gefunden und was sie aus Gips, Beton und “Fundstücken“ erschafft, ist wahrlich eine eigene Welt. “Spuren der Erinnerung“ ist auch der Titel des neuen Katalogs, der Einsicht gibt in ihre aktuelle Kunst. Intensiver noch als zuvor in ihrer Malerei, thematisiert die Künstlerin den Tod und zeigt uns auf ganz eigene Art die Vielfalt dessen, was wir uns unter Lebendigkeit vorstellen können. Die Spannung, die hier entsteht aus dem Widerspruch zwischen dem “kalten“ Material Beton und der organischen Anmutung der daraus geschaffenen Figuren ist frappierend. Die Farben dieser Arbeiten verbinden, das ist beruhigend, mit denen, die wir aus Sylvia Kiefers – oft als „archaisch“ viel zu eng beschriebener - Malerei kennen. „Spuren der Erinnerung“ - es geht um das Leben, das Leben als ewigen Kreislauf. Auf unverständliche Weise erinnert mich diese Arbeit an einen Satz von Franz Kafka “Das erste Zeichen beginnender Erkenntnis ist der Wunsch zu sterben“. Mit ihren Skulpturen setzt Sylvia Kiefer das erste Zeichen. Wir freuen uns darauf, weitere Arbeiten zu erleben. (Jürgen Linde)

 

Öffnungszeiten

Mi-Fr 17-19 Uhr, Sa 14-16 Uhr, So 11-14 Uhr

Ort

GEDOK Künstlerinnenforum Karlsruhe
Markgrafenstr. 14 /Ecke Fritz-Erler-Str., 76131 Karlsruhe
Haltestelle: Kronenplatz/Universität (Linien 1-5; S2, S5, S41)
E-Mail: gedok-karlsruhe@online.de
Fon: 0721/ 37 41 37
Fax: 0721 / 625 625 4