GEDOK Karlsruhe
Künstlerinnenforum
Gemeinschaft der Künstlerinnen und Kunstfreunde e.V
 
14. GEDOK-Salon K3
Forum für Kunst, Kultur und Kommunikation
Sonntag, 26.11.2006 von 18.00 bis 21.00 Uhr
 
Impressum

© design created by: www.bis-webdesign.de

webmaster:
info@reisner-contentart.de

Letzte Aktualisierung: 07.11.2006 

Der 14. Salon K 3 präsentiert wieder ein interessantes und unterhaltsames Programm mit Tanz, Musik, Literatur und Weinprobe. Im Salon K3 der GEDOK Karlsruhe bieten die KünstlerInnen Raum für kreative Gespräche, plaudern aus der künstlerischen Praxis und beantworten gerne Fragen des Publikums.

 

Tourne Au Sol

Improvisationen aus Klang und Bewegung, eine Tanzperformance mit
Karin Huttary und Simone Schäfer


India Dreams

präsentiert eine musikalische und literarische Reise. Die Texte werden umrahmt von exotischen Klängen und nehmen die Zuhörer mit in ferne Traum - Länder.
Bernd Schillinger - Tabla, Hang, Stimme. Klaus Kastner - Obertonflöten, Banjo, Stimme.
Martin Simmet - Sitar, Esraj, Bambussax, Stimme.

Poesie, Wein und Gitarre

Zwei Künstler und eine Gemeinsamkeit: Der Hang zum Außergewöhnlichen. Oliver Stolzenbergers Leidenschaft sind Wort und Silbe, durch die er schamlos, aber dennoch sinnlich-sensibel die empfindlichste aller menschlichen Wunden berührt: die der Liebe. Inspiriert von der Epoche des Sturm und Drangs Ende des 18. Jahrhunderts begibt er sich auf die gefühlvolle Suche nach dem bleibenden Augenblick.

In diese Kerbe schlägt auch Anthimos Tsikras mit seiner Musik: Neben eigenen Liedern in Deutsch und Italienisch gehören Kompositionenaus dem romanischen Sprachraum zu seinem Repertoire. Die Liebe zur Musik fand der Halbgrieche während seines Studiums der Germanistik und Romanistik in Heidelberg. Kennzeichnend für seine Musik ist eine interessante Mixtur aus Leichtigkeit des Seins und bitterer Melancholie.

Allerdings wird es zum 14. Salon K3 bei der Gedok in Karlsruhe alles andere als melancholisch zugehen. Da der talentierte Musiker und Sänger als gelernter Winzer auch großen Wert auf guten Wein legt, wird er das Programm mit süffisanten Weinproben auflockern. Auf die Besucher wartet demnach das absolute »A und O«: A. Tsikras und O. Stolzenberger mit einer abwechslungsreichen Mischung aus Musik, Literatur und Weinprobe.

Eintritt: 9 € / ermäßigt 7 €

Veranstaltungsort, Infos und Vorverkauf:
GEDOK Künstlerinnenforum Karlsruhe
Markgrafenstr. 14 /Ecke Fritz-Erler-Str., 76131 Karlsruhe
Haltestelle: Kronenplatz/Universität (Linien 1-5; S2, S5, S41)
E-Mail: gedok-karlsruhe@online.de
Fon/Fax: 0721/ 37 41 37