GEDOK Karlsruhe
Künstlerinnenforum
Gemeinschaft der Künstlerinnen und Kunstfreunde e.V
| Geschichte | Künstlerinnen | Fachbereiche | Ausstellungen/Veranstaltungen | Archiv | Kontakt | Home |
 
Zyklus
Fotografie, Neue Medien, Video
Mitgliederausstellung des Fachbereichs Fotografie & Neue Medien
vom 17.11.06 bis 17.12.06
Archiv
Impressum

© design created by: www.bis-webdesign.de

webmaster:
info@reisner-contentart.de

Letzte Aktualisierung: 18.12.2006

 

Kann Kunst heute Fragen nach geschlechtlicher Identität aufgreifen, ohne überholten Klischees zu erliegen? Und kann dies gelingen, ohne Inszenierungen des weiblichen Körpers? Ohne mißverständlichen Voyeurismus?

Ein Zyklus ist ein Kreislauf und zeigt sich bei weitem nicht nur am eigenen Körper.
Er kann eine wiederholte Aufeinanderfolge gleichartiger und unterschiedlicher Ereignisse oder Dinge innerhalb des Zyklusablaufes umfassen.

Die Ausstellung "Zyklus" legt Spuren eines Selbst - Verständnisses frei, welches sich künstlerisch in der Kategorie "Gender" positioniert. Dabei bezieht sie eben auch den weiblichen Körper in seinen unterschiedlichen Stadien mit ein.

Erstmalig sind in der GEDOK Karlsruhe und im benachbarten Supermarkt in der Waldhornstraße Arbeiten der Fachgruppe für Fotografie, Video und neue Medien zu sehen. Das Künstlerinnenforum zeigt hiermit ein neues Gesicht.

Künstlerinnen:

Simone van gen Hassend, Eva Maria Lopez, Sibille Metz, Marie Moritz, R e S h, Heidi Sautter, Myriam Schahabian

Vernissage

am Freitag, den 17.November 2006 um 20 Uhr

Ausstellungsorte

17. bis 19.11. im ehem. Supermarkt Waldhornstr. 17-19

seit 22.11. nur im Künstlerinnenforum!
GEDOK-Künstlerinnenforum, Markgrafenstr.14/Ecke Fritz-Erlerstr.
Öffnungszeiten: Mi, Do, Fr 17 - 19h, Sa 14 - 16h, So 11 - 14h

Haltestelle: Kronenplatz/Universität (Linien 1-5; S2, S5, S41)

Eintritt frei