GEDOK Karlsruhe Künstlerinnenforum

Gemeinschaft der Künstlerinnen und Kunstfreunde e.V.

|Geschichte | Künstlerinnen | Fachbereiche | Aktivitäten | Kontakt | Archiv | AKTUELL | Über uns | DE | EN | FR | RO

Foto Ida Dehmel links  und abstrakte Grafik -  Birgit  Spahlinger:: bis 03.06.. :: NATURRAUM :: Malerei und Fotografie ::>

Impressum

design created by
© Birgit Spahlinger

Webmaster/Redaktion/
Archiv: Ute Reisner
content@art

Letzte Aktualisierung:
27.05.2017

 

 

GEDOK Karlsruhe e.V.

Die GEDOK - Verband der Gemeinschaften der Künstlerinnen und Kunstförderer e.V. - ist mit mehr als 2.800 Mitgliedern einer der drei großen Künstlerverbände in Deutschland und die älteste interdisziplinäre Künstlerinnenorganisation.
Ida Dehmel gründete die GEDOK 1926 in Hamburg unter dem Namen Gemeinschaft Deutscher und Oesterreichischer Künstlerinnenvereine aller Kunstgattungen.

Die Regionalgruppe Karlsruhe der GEDOK fördert Künstlerinnen aller Sparten besonders im Kontext grenz- und spartenübergreifender Tendenzen der Gegenwartskunst. Die Galerie des Künstlerinnenforums bietet Platz für Einzel- und Gruppenausstellungen und intermediale Kunstprojekte, für Lesungen und Vorträge.

In Kooperation mit lokalen, regionalen und internationalen Kultureinrichtungen und im Rahmen von Kulturfestivals wie den Frauenperspektiven (1991-2015) und den Europäischen Kulturtagen (EKT) veranstaltet die GEDOK Karlsruhe darüberhinaus Konzerte, Lesungen und Ausstellungen in den Räumen ihrer Kooperationspartner, wie der Literarischen Gesellschaft im PrinzMaxPalais, der Badischen Landesbibliothek, des Berufsverbands Bildender Künstler (BBK) oder des Regierungspräsidiums.

Alle Veranstaltungstermine und Ausschreibungen finden Sie unter AKTUELL

Auszeichnung

Dr. Christa-Hartnigk-Kümmel erhielt am 12.04.2017 die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland für ihr langjähriges ehrenamtliches kulturelles und frauenpolitisches Engagement als Vorsitzende der GEDOK und in weiteren Frauennetzwerken.

Christa Hartnig-Kümmle mit Medaille und Urkunde und Oberbürgermeister Frank Mentrup - Foto  von  Astrid Hansen - GEDOK Karlsruhe

Foto © Astrid Hansen (Fachbereich Fotografie/Video/Digitale Medien)

Insbesondere das überregional beachtete Kulturfestival "Frauenperspektiven" gestaltete sie maßgeblich mit. Die für das Festival 2003 international ausgeschriebene Fotoausstellung Frauen im Orient - Frauen im Okzident wanderte bis 2007 durch viele Städte Europas und Nordafrikas.

 

Fördermitgliedschaft
Kunstinteressierte Männer und Frauen können unsere Künstlerinnen ideell, organisatorisch und finanziell unterstützen. Wir bieten Ihnen freien Eintritt zu allen Veranstaltungen und Kunstwerke aus GEDOK-Ausstellungen mit 5 % Rabatt. Sind Sie interessiert? Mit 6 € im Monat sind Sie dabei.

Beitrittserklärung Kunstförderer (PDF)

Künstlerinnen
der Regionalgruppe steht auch die Beteiligung an bundesweiten Aktivitäten der GEDOK offen: GEDOK-Kunstpreise für Bildende Kunst, Angewandte Kunst, Literatur und Musik sowie Beteiligung an überregionalen Ausstellungen und an den GEDOK-Bundeskonzerten.

Über die Aufnahme von Künstlerinnen in einen Fachbereich entscheidet eine Jury nach professionellen Maßstäben. Aufnahmeantrag (PDF)

Adresse
GEDOK Künstlerinnenforum
Markgrafenstr. 14
D-76131 Karlsruhe

Tel: 0721 374137
E-Mail:

Öffnungszeiten
Büro: Mo-Fr 10-12 Uhr; zu den übrigen Zeiten Anrufbeantworter

Ausstellungen im Künstlerinnenforum: Mi, Do, Fr 17-19 Uhr, Sa und So 14-16 Uhr

Informationen zu aktuellen Ausschreibungen und Wettbewerben mit Links zu den anderen Regionalgruppen finden Sie auf der Website des GEDOK-Verbands