Inside / Insight – Out. Video-Installation

projekt3drei stellt Sophia Hünnekens vor

04.12. bis 20.12.2020


Präsentation für den Öffentlichen Raum
Mo bis So 16 – 22 Uhr

In der diesjährigen SONDERPRÄSENTATION werden Innenansichten des künstlerischen Ausdrucks im Zeichen allgegenwärtiger Digitalisierung gezeigt. Zu sehen sind Videoclips der angehenden Fotodesignerin Sophia Hünnekens, die im Loop als Großprojektion auf unterschiedliche Innenseiten der GEDOK projiziert werden. Sie präsentieren dem außenstehenden Betrachter eine Auswahl von fotografisch festgehaltenen Kunstwerken der GEDOK-Künstlerinnen, die dem jungen „digitalen zweiten Blick“ ausgesetzt wurden. Deutlich ist zu erkennen, welcher inneren Dimension und Systemlogik das jeweilige Kunstwerk folgt, was es im Innern zusammenhält.


projekt3drei  ist ein konzeptionelles internationales Projekt der Fachgruppe "Fotografie/ Medienkunst" und wurde 2014 von den Künstlerinnen Astrid Hansen, Birgit Spahlinger und Katrin Eschenberg gegründet. In diesem Jahr hat sich die Gruppe um Sabine Schäfer und Ina Annette Hünnekens erweitert.

Mit der diesjährigen Sonderpräsentation von projekt3drei setzt die GEDOK gleichzeitig ihre Förderung für junge Künstlerinnen fort.

 

Digitalcollage „Inside/Insight – Out“, © projekt3drei, Annette Hünnekens
Digitalcollage „Inside/Insight – Out“, © projekt3drei, Annette Hünnekens
Download
Einladungskarte
EK Inside insight out_Druck.pdf
Adobe Acrobat Dokument 691.8 KB
Download
Chris Gerbing über Inside/Insight-Out, BNN 9.12.2020
BNN_09_12_2020_KulturinKA_Seite7.pdf
Adobe Acrobat Dokument 532.8 KB


Mit Unterstützung der Stadt und des Regierungspräsidiums Karlsruhe.