Ingrid Brütsch

 

1968-72 Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe bei den Professoren von Hancke, Klemm und Herkenrath

 

1970-72 Studium der Kunstgeschichte an der Universität Karlsruhe

 

1973 Beginn der Lehrtätigkeit als Kunsterzieherin mit Teildeputat,

 

seit 2012 freischaffend

 

Mitglied der GEDOK und des BBK

 

 

Kontakt

 

 

 

Zur Arbeitsweise

 

Ausgangsmaterial für meine Collagen sind unterschiedliche, teils halbtransparente Papiere, die in einer Auseinandersetzung mit Farbwahl, Farbauftrag und Textur malerisch und grafisch bearbeitet werden. Im wiederholten Verwerfen und Finden möglicher Kombinationen von gerissenen und geschnittenen Teilen des so gewonnenen Materials ergeben sich neue Bildideen. Aus Risskanten, Farbkombinationen und Texturen ergeben sich Assoziationen, die weitergesponnen und in ihrer Charakteristik geschärft werden können.

Ingrid Brütsch, Collage
Ingrid Brütsch, Collage
Ingrid Brütsch, Collage
Ingrid Brütsch, Collage