Archiv 2020 – Literatur – Vortrag

ibz Sonntagscafé. Buchvorstellung „Feline Texturen – Ein Katzenbuch“

Franziska Joachim, Irmentraud Kiefer, Hedi Schulitz, Sabine Stern

16.02.2020 im ibz

Veranstaltungsreihe Sonntagscafé im ibz

 

Saal des ibz, Einlass ab 10:30

Kaiserallee 12d

76133 Karlsruhe

 

Seit Menschengedenken hat es unsere Hauskatze (Felis silvestris catus) geschafft, unsere Phantasie in Wort, Bild und Musik zu beflügeln. So auch die insgesamt 12 Künstlerinnen der GEDOK Karlsruhe sowie zwei Nachwuchstalente. Das Ergebnis haben wir in die vor kurzem im Karlsruher Zeitschnur Verlag erschienene Katzenanthologie gesteckt.

 

Es ist uns bewusst, dass wir damit nur einen kleinen Teil des Faszinosums nachvollziehbar machen können, das sich seither um die Katzen rankt. Wenn es uns aber ein wenig gelungen ist, mit diesen, unseren felinen Texturen an das Rätselhafte, ja auch das Verrückte zu erinnern, das diese Tiere bis heute umgibt, werden wir zufrieden sein.

 

Moderation: Hedi Schulitz, die auch die Herausgeberin des Büchleins ist.

 

Feline Texturen, Zeitschnur Verlag, Coverbild: Rosa Baum
Feline Texturen, Zeitschnur Verlag, Coverbild: Rosa Baum


23.01.2020

Adriana Carcu, Heide-Marie Lauterer, Gerhild Michel

Autorinnen der GEDOK Heidelberg

Texte zum Thema der Ausstellung INNER COMPASS von Autorinnen der GEDOK Heidelberg

 

Moderation: Karin Bruder

 

Adriana Carcu erzählt über den Prozess des Erwachsenwerdens eines Mädchens und über die innere Unruhe einer jungen Frau.

Heide-Marie Lauterer begibt sich in ihrem Roman „Das blaue Album“ auf die Suche nach einem Fotoalbum, dessen Bilder unliebsame Erinnerungen aufwirbelt und auf eine mysteriöse Weise verschwindet.
Gerhild Michel widmet in ihren Gedichten der Stadt Heidelberg eine kritische Liebeserklärung.

Adriana Carcu, Heide-Marie Lauterer, Gerhild Michel
Adriana Carcu, Heide-Marie Lauterer, Gerhild Michel