Künstlerinnen für die Zukunft seit 2019

Aktionen und Projekte. Kunstwochen für Klimaschutz. Fette die Kette. Sinneswandel

GEDOK-Künstlerinnen haben sich den artists4future angeschlossen.


Wir nehmen an Aktionen teil, machen eigene Ausstellungsprojekte und kooperieren mit anderen Organisationen und Initiativen rund um das Thema Klimawandel.

#Alle fürs Klima. Globaler Aktionstag am 24.09.2021

GEDOK-Künstlerinnen für die Zukunft sind auch wieder dabei >> 15 Uhr Rüppurrer Tor, Karlsruhe


Fette die Kette. Ein Kunstprojekt der GEDOK Karlsruhe zum „Nix wie raus! Fahrrad – Kunst – Sommer“ des BBK

02.07. bis 30. 07. 2021 Ausstellung NIX WIE RAUS!

 

Der Regionalverein der Künstlerinnen und Kunstfördernden GEDOK Karlsruhe beteiligt sich mit dem zweiteiligen Projekt „Fette die Kette“ und setzt damit seine künstlerischen Aktionen für Klimaschutz und Nachhaltigkeit fort.

 

Gesamt-Projektleitung: Sabine Schäfer

 

Wir zeigen zum Thema Fahrrad Videobeiträge der GEDOK Künstlerinnen Beatemarie Busch,  Verok Gnos, Elke Hennen, Karin Hirschle, Irmentraud Kiefer und des Gastkünstlers Robin Siedl (Hochschule der Künste Bern), die als Videofilm während der Ausstellung im Künstlerhaus zu erleben sind.

 

17.07.2021 um 12 Uhr Fette die Kette. Performance

 

Als zweiter Teil findet eine Fahrrad-Aktion der GEDOK-Musikerinnen Rita Huber-Süß (Stimme), Solange Komenda (Flöten), Karin Huttary (Percussion) und der Schauspielerin Ursula Zetzmann statt.

Der Kronenplatz wird als architektonischer Raum und als Klangraum erfahrbar gemacht. Zu Fuß, per Rad und auf anderen Fortbewegungsmitteln werden Akustik und Optik des Kronenplatzes erkundet. Sowohl Fahrräder als auch Spielerinnen sorgen für visuelle und musikalische und inhaltliche Überraschungen.



Menschenkette am 25.09.2020

Netzstreik fürs Klima am 24.04.2020

Die Coronakrise stellt uns vor neue Herausforderungen als Kunstschaffende. Wir haben uns an der Onlineaktion #NetzstreikfürsKlima beteiligt und das Konzert Klima-Musiken vom 29.02.2020 online gestellt.



Kunstwochen für Klimaschutz 7.02. bis 8.03.2020

>> Informationen zum Projekt

 

Ausstellung und Medieninstallationen Im Künstlerinnenforum der GEDOK Karlsruhe sowie im städtischen und medialen Raum.

 

Im Rahmen des Ida Dehmel-Jahr 2020 der Bundes-GEDOK, das ebenfalls unter dem Motto „Künstlerinnen für die Zukunft“ steht.

Ausstellung Wahr-nehmungen: Katalin  Moldvay, Im Blickfeld
Ausstellung Wahr-nehmungen: Katalin Moldvay, Im Blickfeld


Fridays for Future am 24.05.2019 in Karlsruhe